Harald Kurt Liese
Fotos aus dem Frankfurt der 50er und 70er Jahre
Alle Motive »     Übersichtskarte »     Highlights »     Aktuelle Uploads »

Roßmarkt und Hauptwache » Goethe-Platz

Die Trennung von Roßmarkt, Goetheplatz und Rathenauplatz ist nicht so ganz einfach, weil sie ohne klare Abgrenzung inneinander übergehen. An dieser Stelle möchte ich ein paar Fotos der Gebäude zeigen, die sich zwischen Junghofstraße und Goethestraße befinden. Neben der hier gezeigten Gesamtansicht habe ich auch noch einzelne Fotos vom DBV-Haus und dem Basler-Haus.

Wikipedia schreibt zum Goetheplatz unter anderem:

Der mittlere Teil des Roßmarktes heißt seit 1844 Goetheplatz, weil hier das von Ludwig Schwanthaler geschaffene Goethedenkmal seinen Platz fand. Seit dem Zweiten Weltkrieg stand es bis Ende Januar 2007 weiter westlich in der Taunusanlage. Nach seiner Restauration kehrte es am 13. August 2007 an seinen angestammten Platz zurück.

Quelle: Wikipedia

Die Gebäude rechts von der Goethestraße werden vermutlich nicht mehr besonders lange bestehen bleiben. Auf der Website der FREO Group erfährt man mehr über den geplanten Abriss und Neubau. Dort kann man auch nachlesen, daß die Bestandsgebäude 1954/55 gebaut wurden. Das Foto, das vom Gutenberg-Denkmal aus aufgenommen wurde müsste also aus diesen Jahren stammen, die anderen sind vermutlich kurz danach entstanden.

Auf den alten Fotos sieht man das Schiller-Denkmal, das damals noch auf dem Rathenauplatz stand bis es 1955 an seinen heutigen Standort im Anlagenring versetzt wurde.

Tags:
Plätze   Goethe   Roßmarkt   50er   Schillerdenkmal  
In der Nähe (100 m):
DBV Haus, Volksbank, Basler Haus
Letztes Update:
2011-03-28
« Cafe Kranzler
Steinweg / Hauptwache »